Hui Ming

Aus Teapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Provinz Zhejiang

Hui Ming (惠明) ist ein berühmter grüner Tee aus der Provinz Zhejiang. Er wird manchmal auch als Jing Ning Hui Ming bezeichnet, weil er in der Stadt Hui Ming im Jingning Bezirk hergestellt wird.

Hui Ming wurde im alten China als weisser Tee bezeichnet. Es wird vermutet, dass der Tee erstmals zwischen 847 und 859 in Jingning angebaut wurde. Im Jahre 861 baute der Mönch Hui Ming einen Tempel auf dem Nanquan Berg und pflanzte Teepflanzen um ihn herum. Der hergestellte Tee war von hervorragender Qualität und wurde dem Mönch zu Ehren nach ihm benannt. Sogar heutzutage sind die ursprünglichen Teepflanzen rund um den Tempel zu finden.