Musashikaori

Aus Teapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Musashikaori (むさしかおり), was soviel bedeutet wie „Aroma von Musashi“, ist ein japanisches Cultivar. Der Name bezieht sich auf die Provinz Musashi, die heute zur Saitama-Präfektur zählt. Musashikaori wurde 1997 unter der Nr. 46 registriert und entstand aus Kreuzungen von Yabukita mit einem Cultivar namens Sai27-F 1-73, das seinerseits aus Kreuzungen mit Sayamamidori und einem taiwanesischen Schwarztee-Cultivar entstand.

Musashikaori wird bis zu 4 Tage später als Yabukita geerntet, erreicht dafür aber einen etwas höheren Ertrag. Die Blätter sind etwas kleiner, als die von Yabukita und haben eine gute Kälteresistenz. Heute wird Musashikaori hauptsächlich für die Herstellung von Sencha verwendet. Der Aufguss besitzt ein charakteristisches Umami-Aroma.