Okumidori

Aus Teapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Okumidori Kultivar

Okumidori (おくみどり) ist ein Cultivar, das vom National Institute of Vegetable and Tea Science im japanischen Kanaya gezüchtet und 1974 unter der Nr. 32 registriert wurde. Okumidori entstand durch Kreuzung von Yabukita und Shizuoka Zairai Nr. 16. In Kyoto, Mie, Miyazaki und Kagoshima wird Okumidori seit 1999 ebenfalls in Kombination mit Yabukita angebaut, da Okumidori später geerntet wird und so die Ernteperiode ausgedehnt werden kann.

Okumidori wird für die Herstellung von Tencha, Matcha und Gyokuro verwendet und zeichnet sich durch eine mittlere Krankheitsresistenz aus.

Externe Links