Si Ji Chun

Aus Teapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Four Seasons Oolong
Four Seasons Oolong

Si Ji Chun (四季), übersetzt „vier Jahreszeiten“ ist eine Oolong-Züchtung aus Taiwan. Entwickelt wurde diese Hochland-Teesorte im Jahr 1980. Si Ji Chun wird auch unter der Bezeichnung Four Seasons gehandelt, aber er hat keine Nummerierung wie andere Oolong Taiwans da er aus privater Züchtung stammt. Er zeichnet sich durch eine gleichbleibende Qualität das ganze Jahr über aus, was zu seinem Namen führte. Der Oolong hat ein intensives, fruchtiges Aroma. Die Aufgiesszeit sollte bei diesem Oolong kürzer gewählt werden, da er sonst leicht herb werden kann.

Anbaugebiete

Obwohl ursprünglich in Taiwan entwickelt, wird Si Ji Chun heute in vielen Teeanbaugebieten verwendet.

Teegarten in Doi Mae Salong
Teegarten in Doi Mae Salong

Taiwan

  • Alishan bis 1.200m über Seehöhe
  • Zhushan bis 600m über Seehöhe
  • Nantou

Thailand

  • Doi Mae Salong, Provinz Chiang Rai bis 1400m. Hier werden die besten Oolong Thailands produziert.
  • Doi Tung bis 1.000m

Externe Links