Kuding-Tee: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Teapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Ichi_you_cha.jpg|thumb|200px|left|alt=Kunding Tee aus Stechpalme|Kuding-Tee aus Stechpalme]]
+
[[Datei:Ichi_you_cha.jpg|thumb|200px|left|Kuding-Tee aus Stechpalme]]
[[Datei:kudingcha.jpg|thumb|right|300px|alt=Kunding Tee| Kuding-Tee]]
+
[[Datei:kudingcha.jpg|thumb|right|300px|Kuding-Tee]]
[[Datei:Sei_zan_ryoku_sui.jpg|thumb|200px|left|alt=Kunding Tee aus der Liguster Pflanze gewonnen|Kuding Tee aus der Ligusterplanze gewonnen]]
+
[[Datei:Sei_zan_ryoku_sui.jpg|thumb|200px|left|Kuding-Tee aus Liguster]]
  
  

Aktuelle Version vom 1. August 2016, 20:01 Uhr

Kuding-Tee aus Stechpalme
Kuding-Tee
Kuding-Tee aus Liguster


Kuding-Tee ist ein Kräutertee, der wegen seines bitteren Geschmackes und des speziellen Aussehens auch „Bitterer Nagel“ genannt wird. Er wird aus einer bestimmten Art der Stechpalme (Ilex kaushue) gewonnen. Wichtige Anbaugebiete sind Sichuan und Anhui in China sowie einigen Gebiete in Japan. Eine weniger verbreitete Form ist die Herstellung aus einer Ligusterart (Ligustrum robustum).

Wirkung

Die traditionelle chinesische Medizin schreibt dem Tee vor allem kühlende Wirkung zu. Es heisst, der Tee hätte positive Wirkung auf die Blutzirkulation, den Blutdruck und die Verdauung. Auch sollen Kopfschmerzen gelindert werden. Positiven Einfluss soll er auch auf die Augen und die Schleimhäute haben. Deswegen wird er auch gerne bei Erkältungen eingesetzt. Zu den wichtigsten Wirkstoffen im Tee gehören Saponine.