Yancha: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Teapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 10: Zeile 10:
  
 
Danneben gibt es noch diverse weitere Sorten und es kommen immer wieder neue Züchtungen hinzu. Einige weitere Felsentees welche in der Kategorie Wuyi Felsentee zusammengefasst sind.
 
Danneben gibt es noch diverse weitere Sorten und es kommen immer wieder neue Züchtungen hinzu. Einige weitere Felsentees welche in der Kategorie Wuyi Felsentee zusammengefasst sind.
 +
 +
Die Ernte beginnt in Kagoshima, einer südlichen, warmen Gegend und folgt dem warmen Wetter wie die blühenden Sakura Kirschbäumen. In Japan heisst es wenn man Shincha am 88. Tag nach dem Frühlings-Äquinoktium trinkt bleibe man das ganze Jahr gesund. Neue Ernten sind in der Regel Ende April bis Mai auf dem Markt. Wegen seiner beliebtheit in Japan ist er oft ausverkauft und schwer erhältlich im Ausland.
  
  

Version vom 11. Februar 2013, 11:40 Uhr

Teegarten auf dem Berg Wuyi
Teegarten auf dem Berg Wuyi
Fujian Provinz
Fujian Provinz

Yancha, wörtlich Felsentee, ist die Bezeichnung für die Weltbekannten Tees vom Berg Wuyi in der Provinz Fujian,China.
Die vier berühmtesten Felsentees, welche als Si Da Ming Cong zusammengefasst werden, sind:

Danneben gibt es noch diverse weitere Sorten und es kommen immer wieder neue Züchtungen hinzu. Einige weitere Felsentees welche in der Kategorie Wuyi Felsentee zusammengefasst sind.

Die Ernte beginnt in Kagoshima, einer südlichen, warmen Gegend und folgt dem warmen Wetter wie die blühenden Sakura Kirschbäumen. In Japan heisst es wenn man Shincha am 88. Tag nach dem Frühlings-Äquinoktium trinkt bleibe man das ganze Jahr gesund. Neue Ernten sind in der Regel Ende April bis Mai auf dem Markt. Wegen seiner beliebtheit in Japan ist er oft ausverkauft und schwer erhältlich im Ausland.