Sen no Rikyu

Aus Teapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sen no Rikyu, Porträt von Hasegawa Tōhaku (1539–1610)

Sen no Rikyu war ein bekannter Teemeister und hatte wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung der japanischen Teezeremonie.

Sen no Rikyu, mit ursprünglichem Namen Yoshiro, wurde 1522 in der Handelsstadt Sakai (heutiges Osaka) geboren. Rikyu, der bereits in jungen Jahren die Teezeremonie studierte, gebrauchte jedoch den koreanischen Familiennamen Sen nach seinem Großvater Sen’ami, einem koreanischen Einwanderer. Sein erster Lehrer war Kitamuki Dochin, der ihn im traditionellen Stil der Teezeremonie unterrichtete. Später lernte er von Takeno Joo den neuen Stil kennen. Takeo Joo war ein Mann mit einfachem Geschmack und kultiviertem, diszipliniertem Lebensstil und beeinflusste Sen No Rikyu wesentlich. Auf den Vorschlag von Takeno Joo hin begann er, an den Zen-Übungen des Daitoku-ji Tempel, welcher schon eine lange Zeit eine intensive Verbindung zur Teezeremonie hatte, teilzunehmen.

Siehe auch