Takachiho

Aus Teapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Takachiho (たかちほ), benannt nach der gleichnamigen Stadt Takachiho (高千穂) in der Miyazaki-Präfektur, ist ein Cultivar. Es wurde bereits im Jahre 1953, also im selben Jahr wie Yabukita, amtlich unter der Nr. 11 registriert. Takachiho wurde durch das Miyazaki Agricultural Research Institute aus einem natürlich vorkommenden Cultivar namens Zairai gezüchtet, um daraus Kamairicha zu produzieren. Vermutlich aufgrund dieser Eingeschränktheit blieb ihm ein Erfolg wie bei Yabukita verwehrt, obwohl es sehr kälteresistent ist und einen guten Erntertrag einbringt.