Sōfū

Aus Teapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Soufuu oder Sōfū (蒼風 / そうふう), etwa „grüner Wind“, ist ein japanisches Cultivar, das aus der Kreuzung von Yabukita mit Inzatsu 131 entstand. 2002 wurde Sōfū schließlich unter der Nr. 49 registriert.

Das Cultivar hat ein charakteristisches Aroma, das an Jasmin erinnert, was von dem Gehalt an Anthranilsäure in den Blättern herrührt, die so auch in Jasmin zu finden ist. Sōfū wird bis zu einer Woche früher geerntet als Yabukita und hat eine geringere Kälteresistenz, wodurch es hauptsächlich in wärmeren Regionen von Japan angebaut wird.

Sōfū wird für die Herstellung von Sencha, aber auch für Oolong und Kamairicha verwendet.

Externe Links